THEATER   IM   SCHILF

 

HOME

 

Die

Gruppe

 

aktuelles

Programm

 

bisherige

Stücke

 

Geschichte

 

Guschti

 

wo wir sind

 

Kontakt

 

 

bisherige Stücke - Hase Hase - 2001
   
Programm  
  Zeitungsartikel
Fotos  

 

Mit Mama Hase möchte wahrscheinlich niemand tauschen: Papa verliert die Arbeit, die eine Tochter schickt ihren Ehemann in die Wüste, die andere Tochter lässt ihren Bräutigam vor dem Standesamt stehen. Der eine Sohn ist ein Terrorist, der andere handelt mit Waffen. Sonst noch was? Natürlich: Wenn die Kinder Sorgen haben, kommen sie alle nach Hause zu Mama in die winzige Eineinhalb-Zimmer-Wohnung. Aber nicht nur die: Auch Frau Duperri, die ängstliche Nachbarin, darf zu den Hases ziehen, damit sie nicht mehr einsam ist. Und schliesslich Hase, der jüngste Sohn der Hases: Schwänzt die Schule, investiert all sein Geld in Science-fiction-Romane und benimmt sich auch ansonsten recht merkwürdig. Kein Wunder: Denn Hase ist nicht von dieser Welt...

 

Nur logisch, dass Mama Hase irgendwann keine Kraft mehr hat und dass die chaotische Familie bald in allergrösste Bedrängnis gerät. Aber schliesslich gelingt es den Hases, sogar die bösartige Militärregierung zu überlisten, mit List und Tücke, viel Mut – und mit ausserirdischer Hilfe...